Bewertungsportale, Internet-Foren, BLOGs und Empfehlungsseiten

Was alle diese Webseiten gemeinsam haben, ist dass sie dank dem Web 2.0 (dem Mitmachweb) Kommentare und Informationen zu Ihrem Unternehmen aufweisen können.

Im ersten Schritt ist es wichtig, regelmäßig zu recherchieren, wer, was zu Ihnen schreibt. Das Was ist dank diverser Suchmaschinen relativ einfach, das Wer nicht unbedingt. In vielen Portalen ist es möglich, anonym oder unter falscher Identität Kommentare zu schreiben.

Im zweiten Schritt sollten die Treffer analysiert werden, ganz wie im Märchen „Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen“.

Bei den Schlechten bzw. negativen Beiträgen sollte unterschieden werden zwischen „konstruktiver“ Kritik und „unbegründeter“ Kritik.

Bei der konstruktiven Kritik, sollte man selber aktiv werden, die Kritik überdenken und zu den angesprochenen Punkten Stellung nehmen. Dazu ist es meist von Vorteil wenn man sich für die diversen Portale einen Zugang (Profil) einrichtet um entsprechend reagieren zu können.

Bei der „unbegründeten“ Kritik ist es oft nicht so einfach. Selbstverständlich sollte auch hier der erste Schritt in einer Gegendarstellung liegen. Sollte diese Möglichkeit aber nicht funktionieren oder zum Erfolg führen gibt es noch zwei weitere Alternativen.

Variante 1 ist die Kontaktaufnahme mit dem entsprechenden Seitenbetreiber. Dieser sollte fernmündlich oder per E-Mail über den Sachverhalt aufgeklärt werden und gebeten werden den problematischen Beitrag zu löschen.
Sollte dieser Versuch fehlschlagen, empfehlen wir Ihnen die Gegenoffensive.

Variante 2:
Problematisch sind negative Beiträge insbesondere wenn Interessent über Suchmaschinen recherchieren. Da erscheint dann, z.B. Ihr Unternehmen mit einem Beitrag in einem Portal auf der ersten Seite der Ergebnisse mit diversen Suchworten oder Ihrem Firmennamen. In diesem Fall bieten wir Ihnen eine Suchmaschinenoptimierung an. Gezielt mit den entsprechenden Suchworten, und eventuell neu eingerichteten Internet-Präsenzen können so viele Treffer generiert werden, bis der entsprechend negative Beitrag auf die zweite Seite verbannt worden ist.

Dieses Thema, gewinnt aktuell immer mehr Interesse, da die Bewertungsportale aus dem Boden schießen.

Über Sinn oder Unsinn solcher Portale läßt sich natürlich streiten, allerdings ist es erfahrungsgemäß so, dass eher begründet oder unbegründet verstimmte Kunden bereit sind Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen – insbesondere wenn man das auch noch anonym machen kann.

Bewegung im Markt der Suchmaschinen

Erst vor einigen Wochen hat ein neuer Anbieter mit einer neuen Art von Suchmaschine sein Produkt veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den Suchdienst Wolfram Alpha, welches keine herkömmliche Suchmaschine ist bei der zu einem Begriff alle relevanten Internet-Seiten aufgelistet werden, sondern ein System, bei dem konkrete Antworten berechnet und angezeigt werden. Dieser Dienst ist insbesondere für die Bereiche der Naturwissenschaften also Mathematik, Phisik, Chemie und weitere interessant. So lassen sich angefangen bei mathematische Gleichungen wie x^2 sin(x) / 12 auch chemische Informationen abfragen, z.B.  water.

Eine ähnliche Variante bietet, einige Wochen später, auch Google mit einem neuen Tool, welches sich aktuell allerdings noch im Beta-Stadium befindet.

Viel bedeutungsvoller für die Allgemeinheit und damit auch für den großen Markt der Suchmaschinen ist die Veröffentlichung der neuen Suchmaschine von Microsoft. Zu Anfang fand man die Suchdienste des Softwareherstellers noch unter MSN, zuletzt einige Jahre lang unter dem Namen Live-Search und nun heißt das Kind Bing.

Wenn auch in der deutschen Version aktuell noch nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen, entpuppt sich die neue Suchmaschine aus dem Hause Microsoft als durchaus konkurrenzfähige Suchmaschine für den täglichen Gebrauch.

z.B. Internetagentur Ulm

Wir sind sehr gespannt, ob und in welchem Maße die Internet-Nutzer die Suchmaschinen Testen und annehmen werden, in der Hoffnung, die Dominanz von Google, gerade in Deutschland (ca. 90%) etwas zu lockern.

Agentur für Eventmarketing

Für die Agentur Senay Dikova aus Neu-Ulm, die sich neben dem Eventmarketing insbesondere auf die Planung und Ausrichtung von Modeschauen spezialisiert hat, haben wir eine neue Internet-Präsenz erstellt.

Eventmarketing / Modeschauen Neu-Ulm
Eventmarketing / Modeschauen Neu-Ulm

Basierend auf einen neuen Webdesign und der Integration von neuen Texten und vielen Bildern, wurde die Präsenz selbstverständlich auch einer Suchmaschinenoptimierung unterzogen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frau Dikova und werden mit Sicherheit in Zukunft auch einge Projekte gemeinsam bewältigen.

Redesign Europa-institut

Mit neuem Design und komplett neuer Programmierung wurde die Internet-Präsenz des EUROPA-INSTITUT, der führenden Sprachschule für Office und Business aus Reutlingen, online gestellt.

Sprachschule Reutlingen, Stuttgart

Sprachschule Reutlingen, Stuttgart

Ausserdem hat das Marketing-Team  des Institutes in Zusammenarbeit mit einer Tübinger Agentur und unseren Programmierern und Designer die kompletten Informationen überarbeitet. Neue Texte, neue Bilder neue Gimmicks.

Selbstverständlich, wie bei jeder guten Homepage,  ist der Prozess mit Onlinestellung noch nicht abgeschlossen. Einige interessante Neuerungen warten noch darauf, nach und nach veröffentlicht zu werden.

Sie dürfen gespannt sein.

Fortsetzung folgt …

Internet-Präsenz für DerTrauringJuwelier

Eine interessante und umfangreiche Internet-Präsenz haben wir für den Verbund „der TRAURING juwelier“ umgesetzt, bei der es um Trauringe geht.

Trauringe, Eheringe, Hochzeitsringe vom Fachhandel
Trauringe, Eheringe, Hochzeitsringe vom Fachhandel

„der TRAURING juwelier“ ist Deutschlands größter Zusammenschluß von Trauringspezialisten.

Für die Internet-Präsenz haben wir, sozusagen, als Kernelement ein System für die Erfassung und Verwaltung der beteiligten Juweliere programmiert. Diese können von den Besuchern auf unterschiedlichste Art gesucht und angezeigt werden. Dabei nutzen wir neben der „traditionellen“ Postleitzahlsuche auch eine Umgebungssuche und eine auf Google-Maps basierende Kartensuche.

Des weiteren wurde neben Informationen und Bildern zu den unterschiedlichen Trauring-Arten auch eine datenbankgestützte Trauring-Galerie implementiert.

Als Besonderheit haben wir für den Verbund noch ein Gewinnspiel programmiert, bei dem über ein Abstimm-System das interessanteste Brautpaar gewählt werden kann. Hierbei musste vor allem auf die Absicherung des Wählsystem geachtet werden.

Zu guter Letzt und ein weiterer wichtiger Grund, weshalb wir diese Projekt übernommen haben, ist die suchmaschinenoptimierte Programmierung der einzelnen Seiten und die Betreuung im Bereich SEO für künftige gute Platzierungen in den Suchmaschinen.

Internet-Präsenz und Marketing für Juwelier Hinckel, Dillenburg

Als weiteren Kunden der Konstellation der TRAURING juwelier betreuen wir seit kurzem das traditionsreiche Juweliergeschäft Hinckel aus Dillenburg.

Juwelier Dillenburg

Dabei haben wir zunächst die Internet-Präsenz neu aufgebaut.

Juwelier Dillenburg
Juwelier Dillenburg

Ziel war neben einem edlen und frischen Design vor allem die Suchmaschinenoptimierung. Ausserdem soll das seit Jahren professionell betriebene und nun neu aufgelegte Trauring-Studio insbesondere in den Suchmaschinen beworben werden.

Erfolge bei einem weiteren Mitglied dieses Zusammenschlusses, dem Trauring-Studio Kerner aus Ulm, sowie die sehr angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der TRAURING juwelier sowie dem Trauring-Hersteller EGF waren die Grundlage für diese Partnerschaft.

Wir freuen uns auf weitere Herausforderungen und werden in diesem BLOG der unimess GmbH auch weiter berichten.

Nehmen Sie sich auch die Zeit, unsere Internet-Präsenz unter www.unimess.de zu besuchen, dort werden Sie feststellen, dass wir neben der Juwelier/Trauring-Branche auch Erfahrungen mit vielen weiteren Wirtschafts- und Dienstleistungzweigen gesammelt haben.

Der Weg aus der Krise

  • Ist es richtig abzuwarten ?
  • Wie wird die Krise uns betreffen ?
  • Keine Investitionen mehr ?
  • Hoffen, bangen, ausharren ?

Was ist das richtige Mittel und was der rechte Weg. In Zeiten der aktuellen Krise gilt es abzuwägen und überlegt und zielstrebig zu reagieren.

Selbstverständlich gibt es aktuell Branchen, die besonders betroffen sind – Immobilien, Maschinenbau, Kreditinstitute, … . Aber auf der anderen Seite gibt es Branchen die, ganz im Gegenteil, durchaus profitieren, dazu gehören Weiterbildungsinstitute, Autoverwertungsunternehmen, … . Nicht immer nur durch die diskussionswürdige staatliche Förderung.

Also, was ist zu tun.

Selbstverständlich können wir Ihnen kein General-Konzept liefern aber, was für Sie wichtig ist, ist mit Sicherheit den Fortbetrieb Ihres Unternehmens zu sichern und sich zielstrebig für die Zeit nach der Krise zu wappnen.

Denn die wird kommen.

Nach Rücksprache und Diskussion mit vielen unserer Kunden stellen wir fest, dass es nicht sinnvoll ist, plötzlich alles stehen und liegen zu lassen in banger Erwartung bis die Krise einen trifft. Auch ist es nicht vorteilhaft alle Investitionen ruhen zu lassen. Selbstverständlich gilt es, insbesondere in solchen Zeiten, abzuwägen und zu prüfen welche Investitionen sinnvoll sind und welche nicht.

In unserem Spezial-Gebiet, der Werbung und dem Marketing, sehen wir eine starke Abwanderung von kostenintensiven Image-Kampagnen hin zu sinnvoll eingesetztem gezieltem Marketing.

Da wo Ihre Interessenten Sie oder Ihre Mitbewerber suchen sollte man sich präsentieren.

Im Internet, unserem Hauptarbeitsgebiet, werden vorwiegend Suchmaschinen für die Suche und Recherche genutzt. In Deutschland, allen voran mit ca. 90% Marktanteil, ist die Suchmaschine Google, gefolgt von Live-Search und Yahoo zu nennen. Des weiteren gibt es unzählige allgemeine Portale und Brachenverzeichnisse sowie themenspezifische Verzeichnisse (ausführliche Listen folgen) über die Interessierte Dienstleister und Produkte suchen.

Entgegen der, leider, weitverbreiteten Meinung, belegen diverse Statistiken, dass das Internet kontraproduktiv für Ladengeschäfte ist. Denn immer mehr Kunden informieren sich, selbstverständlich, umfassend im Internet und kaufen dann im Geschäft in der Nähe.

Um so wichtiger ist es für Sie, sich entsprechend im Internet zu präsentieren und vor allem gut von Ihrer Zielgruppe gefunden zu werden.